83 LU


Lernmethoden und Arbeitstechniken

Eine Fachmappe führen
Abbildungen beschriften
Komplexe Aufgaben lösen
In der Gruppe arbeiten
Gespräche führen
Nach Wochenplan arbeiten
Hausaufgaben planmäßig erledigen
Verlaufs- und Ergebnisprotokoll
Naturwissenschaftliches Versuchsprotokoll
Aufgabenstellungen erfassen
Merktechniken anwenden
Mit einer Lernkartei arbeiten
Prüfungen planen und vorbereiten
Prüfungen schreiben und nachbereiten
In der Bibliothek und im Internet recherchieren
Lesen - Skimming und Scanning
Lesen - Die 5-Schritt-Lesetechnik
Diagramme erstellen und auswerten
Eine MindMap erstellen
Ein Exzerpt erstellen
Texte planen, schreiben und überarbeiten
Zitieren und Quellen angeben
Ein Plakat gestalten
Ein Referat vorbereiten

Ernst Kletterverlag, Stuttgart ISBN 978-3-12-011230-3

Ordner für Rahmenlehrpläne je Ausbildungsberuf anlegen

Legen Sie einen schmalen Ordner mit Trennstreifen für die einzelnen Themen an. Der Ordner beginnt mit einem Deckblatt (aus Word). Das Inhaltsverzeichnis wird auch mit Word erstellt. (Formatvorlagen). Der Ordner bekommt auch ein Etikett

Lernbox

Anleitung zum Handling der Lernbox schreiben
Größe … Deckel der Lernbox
Laminieren
Fächer mit Dymo Etiketten beschriften

Vorlage für die Fragen und Antworten
Word-Dokument Fragen und Antworten
ein Textfeld - eine Karte
Seite 1 - 1. Frage = 2. Textfeld
Seite 2 - 1. Antwort = 1. Textfeld (gespiegel)

Beachte: Rand um den Text
Text größer - STRG 9
Text kleiner - STRG 8

Druck: beidseitig
Schneiden: Schneidemaschine
A 5, A 6, A 7

Hängebox anfertigen - Vorlage Plastikbox
Hängeregister-Schilder drucken
Beispiel: Rahmenlehrpläne
Hauptthemen farbig … nach Ausbildungsjahren
Unterthemen weiß
ein Hefter - ein Thema

Mein Büro

Hängeregister ordnen, nach oben,
Etiketten vervollständigen
Hängemappen bestellen
Gestell bestellen
Rollcontainer strukturieren
Regal für Ordner
Trainerarbeitsplatz
Schrank ausräumen, Struktur festlegen,
Einräumen, Etiketten
Formular für Bestellungen, Ordner Bestellung
Handbuch
Ablauf am Morgen PowerPoint =
Handzettel drucken
Aufträge, Besucher, Telefon
Start auf dem Desktop
Datenpool mit allen Dateien
Vorlagen

Planung, Vorbereitung und Organisation eines Tages

Empfang

Der Empfang registriert zuerst alle anwesenden Teilnehmer.

Die Tagestermine sowie die Tagesaufgaben werden den Trainern nach Abgleich sofort zur Verfügung gestellt. Die Termine werden im Outlook gepflegt.

Kalender => Datei => Drucken => Tagesformat

______________________________________________________________________________________

U n t e r s c h r i f t s m a p p e

Die Unterschriftsmappe wird mit Etiketten (rechts oben) versehen. (z. B. Anwesenheit, heute, Woche, Monat usw.)

______________________________________________________________________________________

H ä n g e r e g i s t r a t u r

Die Hängeregistratur wird mit Schildern versehen. Dazu werden Etiketten auf die Schilder geklebt.

Es werden 31 Hängemappen mit 1 - 31 beschriftet. Eine Mappe ist für die Wiedervorlage eines Tages gedacht.

Es werden 12 Mappen mit 1 - 12 beschriftet. Eine Mappe ist für die Wiedervorlage des Monats gedacht.

______________________________________________________________________________________

R o l l c o n t a i n e r

Eine Ordnung für den Rollcontainer ist vorzunehmen. Diese Ordnung ist auf alle weiteren Rollcontainer zu übertragen.

Im Rollcontainer befinden sich nur die Utensilien, die für diesen Arbeitsplatz zur Verfügung stehen. (z. B. Locher, Heftgerät, Stifte usw.)

______________________________________________________________________________________

B r i e f k ö r b e

Auf jedem Arbeitsplatz befinden sich nur 2 Briefkörbe. Diese Briefkörbe sind mit “Eingang” sowie “Ausgang” beschriftet.

Jeder Mitarbeiter ist angehalten, Post, Aufgaben usw. für eine andere Abteilung, in den jeweiligen Eingangskorb zu legen.

Fertige Post, Aufgaben usw. kommen in den eigenen Ausgangskorb und werden bei nächster Gelegenheit weitergeleitet.

______________________________________________________________________________________

P o s t

E i n g a n g s p o s t u n d A u s g a n g s p o s t

Für die Eingangspost und für die Ausgangspost wird ein Buch angelegt. Das Buch ist ein Schulheft im Format A4 und kariert.

Die Trainer werden über den gesamten Posteingang und Postausganginformiert.

Vor der Verteilung des Posteingangs in die Abteilungen findet eine Kontrolle statt. Es wird die Frage gestellt: Kann die Zuteilung ordnungsgemäß erfolgen?

Alle Dokumente werden gescannt und dem jeweiligen Auftrag digital zugeordnet.

Nachdem die Postverteilung erfolgt ist, werden die einzelnen Dokumente in den jeweiligen Abteilungen bearbeitet.

______________________________________________________________________________________

W ö c h e n t l i c h e A r b e i t s a u f t r ä g e für jede Abteilung

Wöchentliche Arbeitsaufträge werden mündlich in einer Abteilungsbesprechung, schriftlich als Auftrag bzw. per E-Mail übermittelt.

______________________________________________________________________________________

Für jeden Auftrag wird die Vorlage “Deckblatt -Aufträge” genutzt.

Am oberen Rand steht der Name des Auftrags.

Aus der Excel-Mappe “Aufträge” werden die Daten übernommen.

______________________________________________________________________________________

Es existiert eine Excel-Mappe “Aufträge”

Die Spaltenüberschriften lauten: Auftragsnummer (fortlaufend) 20..001, 20..002 usw.; Thema; Kunde; Kundennummer; Tag der Annahme; Tag der Ausgabe; Hinweise usw.

Ein Auftragsblatt kommt in die Wiedervorlage (Hängeregistratur)

______________________________________________________________________________________

Sind die Arbeitsaufträge erledigt?

In der Abschlussbesprechung am Ende des Tages wird diese Frage beantwortet.

D o k u m e n t a t i o n über die Tätigkeit

Dokumente werden als Anlage dem jeweiligen Auftrag in Dokumentfolien bzw. digital zugeordnet.
Hinweise zur Erledigung (vollständig oder teilweise) müssen gemacht werden.

______________________________________________________________________________________

Möglicher Ablauf eines Tages

Mitarbeiterbesprechung

Die Mitarbeiterbesprechung findet mit der ganze Gruppe um 08:15 Uhr statt.
Hier werden Probleme und offene Arbeiten besprochen. Neue Projekte werden vorgestellt.

Danach trifft man sich zur Besprechung mit der einzelnen Abteilung.

______________________________________________________________________________________

Tagesgeschäft - in den Abteilungen

Die bearbeiteten Geschäftsfälle werden mit dem Kürzel abgezeichnet.

Übergabeprotokoll

Zu jedem Auftrag gehören Übergabeprotokolle. Geleistete Arbeiten werden so dokumentiert und eine Kontinuität wird gewährleistet.

Abschlussbesprechung nach Abteilungen

Die Mitarbeiter tragen abteilungsweise die Abwicklung ihres Tagesgeschäftes vor.
Die ausgehende Post wird der Geschäftsleitung vorgelegt und kontrolliert.

Eingehende Dokumente
Eigene Tätigkeiten und Dokumente

Ablauforganisation Personal

Stellenanzeige
Bewerbungen (Bewerberauswahl)
Vorstellungsgespräch
Arbeitsvertrag (bzw. Ausbildungsvertrag)
Stammdatenanlage
Anmeldung Sozialversicherung
Gehaltsabrechnung (Beitragsnachweis, Lohnsteueranmeldung)
Abmeldung Sozialversicherung/Zeugnis (bei Kündigung/Fristablauf | Lohnsteuerkarte)

Weitere Tätigkeiten in der Personal

* Vermögenswirksame Leistungen
* Vorschüsse, Sonderzahlungen, Zuschläge abrechnen
* besondere Vorfälle: Arbeitsunfall, Mutterschutz
* Fortbildungen

Eingehende Dokumente

Eigene Tätigkeiten und Dokumente

Ablauforganisation Warenwirtschaft


Auftragsbearbeitung - Teil 1


ANFRAGE
ANGEBOT
AUFTRAG

W a r e n b e s c h a f f u n g


ANFRAGE
ANGEBOT
BESTELLUNG
LIEFERSCHEIN und RECHNUNG
LAGERZUGANG
ZAHLUNG EINGANGSRECHNUNG
BUCHUNG EINGANGSRECHNUNG und ZAHLUNG


Auftragsbearbeitung Teil 2


AUFTRAGSBESTÄTIGUNG
LIEFERSCHEIN
AUSGANGSRECHNUNG

ZAHLUNGSEINGANG
BUCHUNG ZAHLUNGSEINGANG

Formulare
Ordnersystem
Ablagesystem
Dienstleistungen

Verkauf

Technik

Digitalkamera
Scanner
Aktenvernichter
Etikettendrucker
Laminiergerät
Schneidemaschine
Bindegerät

Büromaterial

Textmarker
Tesa-Abroller
Taschenrechner
Stempelkissen, Stempelfarbe
Schnellhefter
Scheren
Rückenschilder für Ordner
Registerblätter
Radiergummis
Papier weiß
Papier farbig
Ordner
Notizblöcke
Mülleimer
Moderatorenkoffer
Locher
Kugelschreiber
Klebestifte
Klarsichthüllen
Kalender
Heftklammern
Heftklammerentferner
Heftgeräte
Hängeregistraturmappen
Firmenstempel
Eingangsstempel
DL, B5, B4
Datumsstempel
Büroklammern
Buchungsstempel
Briefumschläge
Brieföffner
Bleistifte, Bleistiftspitzer
Ablagekörbe

Handbibliothek

Duden
Lexika
Schulbücher
Digitale Bibliothek

Next Page »