87 Sprüche


http://www.gemeindebuecherei-forst.de/Wortmixer.html

Bkulaurat beblit Bakluurat
und Batruiekld beblit Butarleikd.

Fscierhs Ftzire fcisthe fisrhce Fchsie, fsrihce Fhisce fscithe Fciserhs Fitrz.

In Ulm, um Ulm, und
um Ulm hruem.

Der Cbtotseur Pskottsuechr pzutt den Ctbotseur Pkostsctuahkestn.
Den Cbottseur Pstkocsutahktesn
ptzut der Cbottseur Pkosttsuechr.

Der Gekocl gzlott die Guklce an, die Gclkue gzlott den Geockl an.

Der keinle pppalnedre Klaapn keblt kplpaarbe ppopgie Ppapaplatke an die kpplanedre Kleapnalwd.

Ziswhecn zewi Zeswtechgwnezgein
seitzn zewi zstwihecdrne Sachwelbn.

Shecizg teschichhsce Cemhkeir cechekn rcheernscih thenchisce Shectmaa.

Der fesie fersichsie Fesillengeer felsit mit feseim, fierissechn Fesillkeneebr.

Wnen Hseesn in Eessn Esesn esesn, esesn Hseesn Eessn in Esesn.

Die Kzate ttrit die Tppere kumrm, kumrm ttrit die Ktzae die Tppree.

Der Lteuannt von Lteuehn bhaefl seeinn Lueetn nchit eehr zu luteän, bis der Lutennat von Luteehn sneein Lueetn das Leäutn bahfel.

Wnen Feliegn htienr Fielegn feliegn, fielegn Fielegn Fielegn ncah.

Dkene nie, gaedhct zu heabn, dnen das Dkeenn der Gdaekenn ist gdanenlekseos Dnkeen.

Anwerbestoppausnahmeverordnung
Arzneimittelausgabenbegrenzungsgesetz
Berufsausbildungsvorbereitungs-Bescheinigungsverordnung
Bürgerverkehrsdatenspeicherung
Entgeltrahmen-Strukturkomponente
Finanzkonglomeraterichtlinieumsetzungsgesetz
Förderbankenneustrukturierungsgesetz
Geschlechterinteressenabwägung
Gesundheitssystemmodernisierungsgesetz
Informationswiederbeschaffungsdienst
Infrastrukturplanungsbeschleunigungsgesetz
Jahresarbeitsentgeltgrenze
Konzessionsabgabenanordnung
Post-Universaldienstleistungsverordnung
Rindfleischetikettierungsüberwachungsaufgabenübertragungsgesetz
Selbstwirksamkeitserwartung
Steuerbegünstigungsabbaugesetz
Tagesbetreuungsausbaugesetz
Verbindungsnetzbetreiberkennzahl
Verkehrswegeplanungsbeschleunigungsgesetz
Vorratsdatenspeicherung

Unterflurschleppkettenförderer

Blaukraut bleibt Blaukraut
und Brautkleid bleibt Brautkleid.

Fischers Fritze fischte frische Fische, frische Fische fischte Fischers Fritz.

In Ulm, um Ulm, und
um Ulm herum.

Der Cottbuser Postkutscher putzt den Cottbuser Postkutschkasten.
Den Cottbuser Postkutschkasten
putzt der Cottbuser Postkutscher.

Der Gockel glotzt die Glucke an, die Glucke glotzt den Gockel an.

Der kleine plappernde Kaplan klebt klappbare poppige Pappplakate an die klappernde Kapellwand.

Zwischen zwei Zwetschgenzweigen
sitzen zwei zwitschernde Schwalben.

Sechzig tschechische Chemiker checken rechnerisch technische Schemata.

Der fiese friesische Fliesenleger fliest mit fiesem, friesischen Fliesenkleber.

Wenn Hessen in Essen Essen essen, essen Hessen Essen in Essen.

Die Katze tritt die Treppe krumm, krumm tritt die Katze die Treppe.

Der Leutnant von Leuthen befahl seinen Leuten nicht eher zu läuten, bis der Leutnant von Leuthen seinen Leuten das Läuten befahl.

Wenn Fliegen hinter Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach.

Denke nie, gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.

Schreiben Sie dieses Durcheinander ab
und stellen Sie dann die Sprichwörter richtig dar.
Üben Sie Ausschneiden und Einfügen

Markieren Sie z. B. „hat Gold im Mund“
=> klicken Sie in die Markierung
=> halten Sie die linke Maustaste gedrückt
=> ziehen Sie den Text an die Stelle, wo er eingefügt werden soll
=> fügen Sie ihn dort ein ( | Einfügemarke)

Morgenstund lacht am besten.
Müßiggang macht noch keinen Sommer.
Der Apfel studiert nicht gern.
Auch ein blindes Huhn lebt nicht vom Brot allein.
Wer im Glashaus sitzt krümmt sich beizeiten.
Die Axt im Haus ist ein sanftes Ruhekissen.
Was lange währt, rostet.
Wer die Wahl hat, ist aller Laster Anfang.
Wo Rauch ist, da ist auch ein Weg.
Wer zuletzt lacht, erspart den Zimmermann.
Wo ein Wille ist, da ist auch ein Feuer.
Wer rastet, hat Gold im Mund.
Eine Schwalbe soll nicht mit Steinen werfen.
Ein gutes Gewissen hat die Qual.
Ein voller Bauch fällt nicht weit vom Stamm.
Wer nicht kommt zur rechten Zeit, findet mal ein Korn.
Was ein Häkchen werden will, wird endlich gut.
Der Mensch muss nehmen, was übrig bleibt.

Lesen gefährdet die Dummheit.

Genitiv ins Wasser weil es Dativ ist.